Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Rufen Sie uns an!

+49 (3961) 214356

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Sa 9:00 - 12:00 Uhr

Nehmen Sie Kontakt auf

info@moebel-burmeister.de
Adresse

Möbelhaus Burmeister
Oberbaustr.9
17087 Altentreptow
Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Sa 9:00 - 12:00 Uhr

Seit 1930 steht das Möbelhaus Burmeister für Qualität

"Ein Möbelgeschäft mit angeschlossener Tischlerei - das ist unsere große Stärke." Thomas Burmeister muss es wissen. Seit 2002 führt er den Traditionsbetrieb in Altentreptow in dritter Generation. "Ich bin so in der Lage, den Kunden ihre Wünsche ganz individuell zu erfüllen."

Nähe zum Kunden, seiner Individualität und höchste Qualitätsansprüche - das sind die Ansprüche, die Thomas Burmeister von seinem Vater Cornelius und seinem Großvater Bruno übernommen hat. Der hatte das Möbelhaus und die Tischlerei 1930 gegründet, durch die Weltwirtschaftskrise und den Zweiten Weltkrieg geführt und in den schwierigen Jahren der Zwangskollektivierung am Leben gehalten.

"Meine Großmutter und mein Vater haben nach dem Krieg verhindert, dass die Russsen die Maschinen abmontieren. Wir waren auch in den 40 DDR-Jahren immer ein Privatbetrieb." Darauf ist Thomas Burmeister sichtlich stolz. Seit 2002 führt er das Unternehmen in der malerischen Altstadt von Altentreptow.

Die Kunden kommen bis aus dem 50 Kilometer entfernten Greifswald zu Thomas Burmeister. Laufkundschaft ist kaum darunter. Qualität und Service, so Thomas Burmeister, seien seine Trümpfe. "Ohne Mundpropaganda ginge das nicht. Die Leute kommen ja nicht, um mal zu schauen. Die wissen, was sie wollen. Sie wissen, dass sie das bei mir bekommen. Das erzählen sie auch ihren Freunden und Verwandten. So kommt eins zum anderen und einer nach dem anderen."

Thomas Burmeister ist ein Handwerker im besten Wortsinn. Ein Mann, dem daran gelegen ist, dass seine Kunden zufrieden sind mit dem Werk seiner Hände und der Ware, die er ihnen liefert.